Wir verwenden Cookies, um eine reibungslose Browser-Erfahrung zu gewaehrleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.Erfahren Sie mehr

Hauptuntersuchung

Die Hauptuntersuchung (HU), auch TÜV bezeichnet, ist eine regelmäßige Untersuchung, der sich alle PKW, LKW, Motorräder, Transporter und Anhänger unterziehen müssen. Durch die technische Überprüfung will der Gesetzgeber die Verkehrssicherheit aller Fahrzeuge sicherstellen. Gleichzeitig wird auch die Abgasuntersuchung (AU) durchgeführt, welche die Umweltverträglichkeit der Fahrzeuge überprüft. Bis 1. Juli 2012 wurde bei Untersuchungen separat durchgeführt. Bei bestandener HU wird das Auto mit einer sog. TÜV-Plakette versehen. Diese gibt gleichzeitig auch den Monat für die nächste Hauptuntersuchung an.

Bei der Hauptuntersuchung werden folgende Fahrzeugteile einer Kontrolle unterzogen:

  • Bremsen
  • Achsen
  • Räder
  • Aufhängungen
  • Fahrgestell
  • Lenkanlage
  • Lichtanlage
  • Rahmen
  • elektrische Anlagen
  • Sicherheitsausstattung (Warndreieck, Verbandskasten)